Archiv: October, 2013

EEG-Umlage Strompreis: 40 Euro mehr für Strom im Jahr – eine Alternative ist clubstrom.de

EEG-Umlagenänderung im Jahre 2014 – kein Problem Privat- und Geschäftskunden die sich für Clubstrom entscheiden. Mit enorm günstigen Strompreisen von nur 25,99 Cent./kWh (bundesweit)

Die EEG-Umlage wird 2014 erneut steigen. Dies betrifft viele Privat- und Geschäftskunden bundesweit. Der neue Clubstrom-Tarif, bietet für wechselwillige Stromkunden einen bundesweit einheitlichen Ökostrom-Tarif. Bereits ab 25,99 Cent./kWh (inklusive aller Steuern und Abgaben) und einer Energiepreisgarantie von bis zu 36 Monate – ist clubstrom eine solide Alternative für Privat- und Geschäftskunden.

“In den vergangenen Wochen bemerken wir eine verstärkte Nachfrage nach unserem neuen clubstrom-Tarif. Mit diesem Stromprodukt bieten wir hohe Versorgungssicherheit in Verbindung mit nachhaltiger Energiepreisgarantie” informiert Alexander Albert von HFO Energy GmbH, dem Exclusiv-Distributor von clubstrom.

Fairness beim Stromwechsel wird bei clubstrom großgeschrieben. Der Ökostrom-Tarif bietet monatliche Zahlweise (keine Vorauskasse), bis zu 36 Monate Energiepreisgarantie und einen bundesweit fast einheitlichen Tarif mit 25,99 Cent./kWh (inklusive aller Steuern/Abgaben).

“Durch den Produktgeber von clubstrom – die Stadtwerke Pforzheim, bieten wir Kunden die Ihren Stromvertrag zu clubstrom wechseln – höchste Kompetenz im Energiesektor” informiert Alexander Albert von HFO Energy GmbH, dem Exclusiv-Distributor von clubstrom.

Vermarktet wird clubstrom exclusiv vom dem Energie-Distributor HFO Energy GmbH (Hof/Saale). Das Unternehmen hat sich auf die Vermarktung von Strom- und Gastarifen spezialisiert.

Weitere Informationen zu clubstrom sind zu finden unter www.club-strom.de.

EEG-Umlage: Union will Ökostromförderung kappen – clubstrom informiert…

EEG-Umlagenänderung im Jahre 2014 – kein Problem Privat- und Geschäftskunden die sich für Clubstrom entscheiden. Mit enorm günstigen Strompreisen von nur 25,99 Cent./kWh (bundesweit)

Die EEG-Umlage wird 2014 erneut steigen. Dies betrifft viele Privat- und Geschäftskunden bundesweit. Der neue Clubstrom-Tarif, bietet für wechselwillige Stromkunden einen bundesweit einheitlichen Ökostrom-Tarif. Bereits ab 25,99 Cent./kWh (inklusive aller Steuern und Abgaben) und einer Energiepreisgarantie von bis zu 36 Monate – ist clubstrom eine solide Alternative für Privat- und Geschäftskunden.

“In den vergangenen Wochen bemerken wir eine verstärkte Nachfrage nach unserem neuen clubstrom-Tarif. Mit diesem Stromprodukt bieten wir hohe Versorgungssicherheit in Verbindung mit nachhaltiger Energiepreisgarantie” informiert Alexander Albert von HFO Energy GmbH, dem Exclusiv-Distributor von clubstrom.

Fairness beim Stromwechsel wird bei clubstrom großgeschrieben. Der Ökostrom-Tarif bietet monatliche Zahlweise (keine Vorauskasse), bis zu 36 Monate Energiepreisgarantie und einen bundesweit fast einheitlichen Tarif mit 25,99 Cent./kWh (inklusive aller Steuern/Abgaben).

“Durch den Produktgeber von clubstrom – die Stadtwerke Pforzheim, bieten wir Kunden die Ihren Stromvertrag zu clubstrom wechseln – höchste Kompetenz im Energiesektor” informiert Alexander Albert von HFO Energy GmbH, dem Exclusiv-Distributor von clubstrom.

Vermarktet wird clubstrom exclusiv vom dem Energie-Distributor HFO Energy GmbH (Hof/Saale). Das Unternehmen hat sich auf die Vermarktung von Strom- und Gastarifen spezialisiert.

Weitere Informationen zu clubstrom sind zu finden unter www.club-strom.de.

Rechtsprechungsänderung zur Dienstwagenbesteuerung

Der Bundesfinanzhof hat seine Rechtsprechung zur sog. ,,1%-Regel” geändert und weitere Urteile zur Besteuerung der privaten Nutzung von Dienstwagen erlassen. Diese Urteile sollten Betroffene kennen.

Die Versteuerung der Privatnutzung von Dienstwagen über die “1%-Regel” ist eine von betroffenen Steuerpflichtigen gerne gewählte Methode, um die Steuerlast abzumildern und den Nettolohn zu steigern. Dies liegt vor allem daran, dass bei Anwendung der “1%-Regelung” kein Fahrtenbuch geführt werden muss. Dies ist eine enorme Erleichterung für den betroffenen Personenkreis. Desweiteren ist die “1%-Regel” für diejenigen vorteilhaft, die ihren Dienstwagen viel privat nutzen.

Allerdings gibt es auch Situationen, in der ein Geschäftswagen überhaupt nicht privat genutzt wird und das Finanzamt trotzdem die Privatnutzung mit der “1%-Regel” versteuern will. Einen solchen Fall hat der Bundesfinanzhof vor kurzem entschieden. Wie der Regensburger Steueranwalt Jörg Meyer erläutert, hat die neue Rechtsprechung erhebliche Nachteile für Steuerpflichtige zur Folge: “Schon bisher galt zwar der Erfahrungsgrundsatz, dass ein Dienstwagen, der privat genutzt werden darf, auch privat genutzt wird. Diesen sogenannten Anscheinsbeweis konnten Steuerpflichtige bisher aber durch eine umfassende Darlegung andersartiger Umstände entkräften – und so die Besteuerung vermeiden.”

Der Bundesfinanzhof hat jetzt aber entschieden, dass die Behauptung des Steuerpflichtigen, das betriebliche Fahrzeug nicht für Privatfahrten genutzt oder Privatfahrten ausschließlich mit anderen Fahrzeugen durchgeführt zu haben, nicht mehr genügt. Von einer Besteuerung des Nutzungsvorteils kann jetzt nur noch abgesehen werden, wenn der Steuerpflichtige zur privaten Nutzung des betrieblichen Fahrzeugs nicht oder nicht mehr befugt ist.

Rechtsanwalt Meyer: “Die Besteuerung eines Dienstwagens nach der 1%-Regel kann ab sofort nur noch vermieden werden, wenn die private Nutzung des Dienstwagens im Anstellungsvertrag ausgeschlossen wird, oder wenn der Fahrer ein Fahrtenbuch führt.”

In weiteren Urteilen hat sich der Bundesfinanzhof mit der Anwendung der 1% – Regelung bei Gesellschafter-Geschäftsführern beschäftigt. Der Bundesfinanzhof hat dabei entschieden, dass auch bei angestellten Gesellschafter-Geschäftsführern nicht davon ausgegangen werden kann, dass ein Privatnutzungsverbot des Dienstwagens nur zum Schein vereinbart ist oder der (Allein-) Geschäftsführer ein Privatnutzungsverbot generell missachtet. Ein vertraglich vereinbartes Privatnutzungsverbot muss damit auch bei Gesellschafter-Geschäftsführern beachtet werden. Nutzt der Gesellschafter-Geschäftsführer den betrieblichen Pkw allerdings unbefugt privat, liegt kein Arbeitslohn, sondern eine verdeckte Gewinnausschüttung vor. Und das ist eine Steuerstraftat.

finest personality – Marco Terracciano

Das Magazin “Feine Adressen finest Stuttgart” zählt Marco Terracciano zum who is who aus Stuttgart. Er ist Experte im Bereich der Immobilien- und Finanzmärkte und ist erfolgreicher Unternehmer!

In der Presse wird Marco Terracciano als “der geborene Selfmademan” betitelt. Ds Leben von Marco Terracciano ist geprägt von Wissensdurst, Fleiß, Zuverässigkeit und dem Drang, mit Unternehmer- und Pioniergeist etwas Positives zu bewirken.

Schon mit 18 Jahren verkaufte er nebenberuflich Versicherungen und Fonds, nach dem Wehrdienst machte sich der heute 30-Jährige mit einem Maklerbüro selbständig. Da war er gerade mal 19 Jahre jung. “Lebe und arbeite mit Leidenschaft” lautet das Motto des gebürtigen Allgäuers – und so gründete er inzwischen sein drittes Unternehmen. Zielstrebig ist Marco Terracciano auch, wenn es um Weiterbildung geht: Nach dem Fachwirt und dem Bachelor hat er gerade die Masterarbeit geschrieben. In seiner Freizeit spielt er begeistert Basketball, er liebt gutes Essen, reist gerne um die Welt und hört leidenschaftlich gerne Musik – und genießt jede Sekunde mit seiner Partnerin, denn: “Hinter einem erfolgreichen Mann steht eine wundervolle Frau.”

Hard work, reliability and a thirst for knowledge are the by-words of self-made man Marco Terracciano. After many years in the insurance sector, Marco is now 30 years old and founded his third company. Working towards his master`s degree, he rewards himself with quality time with his partner, basketball and good food.

Ein Portrait der Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft

Vertrauen durch Qualität und Sicherheit – Zu lesen in der aktuellen Ausgabe von “Feine Adressen finest Stuttgart”

Die Eventus eG mit Hauptsitz in Stuttgart ist eine der ersten Adressen in Deutschland für ausgezeichnete, sachwertorientierte und genossenschaftliche Vermögensmehrung. Mit ihrem Angebot für investierende Genossenschaftsmitglieder ist Sie bundesweit Markführer unter den Wohnungsgenossenschaften.

Das Unternehmen ist eine klassische Genossenschaft, die von Immobilienexperten, Rechtsexperten und Branchenkennern geführt wird. Neben der Kernkompetenz, der Immobilienwirtschaft, entwickelt sich die Eventus eG permanent weiter um auf die geänderten Marktverhältnisse und Anlegerbedürfnisse einzugehen. So entwickelte das Unternehmen über einen Zeitraum von drei Jahren ein innovatives und genau auf die Bedürfnisse der Anleger zugeschnittenes Konzept, das bundesweit einzigartig ist.

Seit der Novellierung des Genossenschaftsgesetztes im Jahr 2006 lässt der Gesetzgeber investierende Mitgliedschaften bei Genossenschaften zu: So hat die Eventus eG zwei Tarifvarianten für investierende Mitglieder geschnürt. Die oberste Prämisse der Stuttgarter Wohnungsgenossenschaft ist dabei das Streben nach überdurchschnittlichen und vor allem nachhaltigen Dividenden für die investierenden Mitglieder sowie die Förderung durch eine adäquate und zeitgemäße Wohnungsversorgung.
Viele Anleger fürchten, dass der Finanzmarktkrise, der EURO-Krise und der derzeitige Schuldenkrise über kurz oder lang eine Schleppe an Inflation folgen wird. Dieses Szenario ist nicht von der Hand zu weisen, da Notenbanken im Kampf gegen die Krisen die Märkte mit Geld fluten. Mittel- und langfristig ist ein inflationäres Szenario daher sehr wahrscheinlich.
Mitunter aus diesem Grund empfiehlt es sich in Sachwerte zu investieren. Wohnimmobilien sind Sachwerte, und sind Diese in den Ballungszentren der Bundesrepublik, so kann davon ausgegangen werden, dass die Immobilienwerte in den kommenden Jahren, im Zuge der hohen Nachfrage und aktuellen Niedrigzinsphase, weiter steigen werden.

Die Eventus eG hat sich auf den An- sowie Verkauf, die Bewirtschaftung, die Sanierung und die Vermietung von Wohnimmobilien in den 15 größten deutschen Städten spezialisiert. Alle Immobilien der Genossenschaft sind zu 100% eigenkapitalfinanziert. Es bestehen keinerlei Kredite oder Verbindlichkeiten und das Unternehmen sichert das Genossenschaftskapital an vollkommen lastenfreien Immobilien ab. Dies bietet den investierenden Mitgliedern die höchstmögliche Sicherheit. Schnelligkeit zahlt sich aus, denn die Stuttgarter müssen bei den Kaufverhandlungen nicht auf die Finanzierungszusage einer Bank warten, sondern können binnen wenigen Stunden den Kaufpreis anweisen. Dieser Vorsprung ist ausschlaggebend für den günstigen Einkauf der Wohnimmobilien. Im Jahr 2012 wurden die Wohnobjekte im Durchschnitt 23 % unter dem Verkehrswert eingekauft. Und im Einkauf steckt bekanntlich auch der Gewinn. Nun lässt sich nachvollziehen, wie die Eventus eG es schafft investierenden Genossenschaftsmitgliedern bei einer Mindesthaltedauer der Anteile von drei Jahren fest 6,50 % p.a. an Dividenden auszuschütten. Halten Mitglieder ihre Anteile mindestens fünf Jahre, so bekommen sie sogar 8,50 % p.a. ausgeschüttet. Das einzige was Anleger beachten müssen ist, dass die Einlage für investierende Mitglieder bei 250.000,- EUR gedeckelt ist. Für Unternehmen die Pensionsrückstellungen bei der Eventus eG investieren, gilt ein jeweiliger Vorstandsbeschluss mit anderen Höchstgrenzen. Viele Unternehmen nutzen die investierende Mitgliedschaft als Vehikel um die niedrigverzinsten Pensionsrückstellungen bei hoher Sicherheit gewinnbringend anzulegen.
Die Ausschüttung erfolgte bisher stets pünktlich zum 30.01. eines Kalenderjahres und nach Aussage der Unternehmensführung sind Rückstellungen für die Dividendenzahlungen der kommenden 24 Monate bereits gebildet. Man erkennt sehr schnell, dass hier das klassische und konservative Genossenschaftsprinzip verfolgt wird. Das Ziel der Eventus eG ist nicht der höchstmögliche Ertrag durch Spekulationen und Hebelgeschäfte, sondern die kontinuierlichen und planbaren Erträge aus einer nachhaltigen und sicheren Sachwertanlage. Nicht nur für kurz- bis mittelfristige Investitionen können die Tarifvarianten der Eventus eG herangezogen werden. Viele investierende Mitglieder nutzen die Anlage zur Planung des Ruhestands. Wird nämlich nicht vor Ablauf der Mindesthaltedauer von drei oder fünf Jahren gekündigt, so verlängert sich die Mitgliedschaft um die gleiche Laufzeit bei gleicher Dividendenhöhe.

Das Ziel der Genossenschaft ist es, seine investierenden Mitglieder langfristig zu betreuen und baut auf eine partnerschaftlich angelegte Geschäftsverbindung. Von diesen Maximen geleitet steht der Name “Eventus” für die Entwicklung von zukunftsweisenden Anlagelösungen, außergewöhnlicher Leistung und bester Qualität.

Eventus eG – Heilbronner Str. 150 – 70191 Stuttgart
Tel.: +49 711 / 490 04-268 – URL: www.eventus-eg.de

Heiner Höving bringt Sie bei Google auf die 1. Seite

Webmaster müssen nicht mehr schwitzen – Unternehmer Heiner Höving bringt mit Hilfe eines innovativen Blog-Systems und damit weltweit verfügbarer Vernetzung Webseiten und Internetauftritte bei Google a

Zeiten, in denen nur eine einfache Webseite benötigt wurde, um im Internet gefunden zu werden, sind endgültig vorbei. Heute gibt es Milliarden konkurrierender Webseiten, und jeder versucht, eine Top-Position in den Suchmaschinen zu erlangen.

Viele Webmaster kennen das Problem, man stellt interessante Angebote oder Beiträge ein, gibt sich viel Mühe mit Graphik und Design, doch Besucher finden die eigene Seite kaum. Diese Problematik war die Grundlage für das Entstehen von zahlreichen Marketing-Agenturen, SEO-Experten und (leider) vielen selbsternannten Internet-Spezialisten. Mit viel Aufwand werden Texte seitenweise für Google “optimiert,” es werden Keywordrecherchen durchgeführt und manch einer versucht sogar, sein PageRank mit unlauteren Methoden zu verbessern, was in der Regel jedoch nur kurzfristig gelingt. Aber welchen Nutzen hat das alles, wenn Google (wieder einmal) seine Algorithmen ändert? Die letzten Google-Aktualisierungen kamen für viele Firmen einer Apokalypse gleich, plötzlich waren sie aus dem Index verschwunden oder standen auf den hintersten Plätzen der Suchmaschinen. Was kann man nun dagegen tun?

Gemeinsam mit einem breit aufgestellten Partner

Internetunternehmer Heiner Höving hat die Lösung. Zusammen mit seinem Team bietet er ein einzigartiges Blog-System mit Garantie auf eine Top-Position bei Google. “Wir sind besonders glücklich über die Kooperation mit dem US-amerikanischen Marktführer für Blogging-Systeme, Empower Network, dessen Produkte wir nun auch im deutschsprachigen Teil Europas anbieten können,” so Höving.

David Sharpe und David Wood gründeten Empower Network im Oktober 2011 und schreiben seit dem Erfolgsgeschichte. Weltweit rangiert die Webseite unter den Top 250, in den USA sogar unter den Top 100 (Quelle: alexa.com). Über 160.000 Mitglieder nutzen derzeit das System und täglich werden es mehr.

Was ist das Besondere an Empower Network und dem Blog-System?

“Die Einfachheit des Systems,” so Heiner Höving, “ist die Basis für den Erfolg unserer
Kunden. Unsere Kunden erhalten einen fix und fertig eingerichteten Blog, den sie nur noch mit ihren Texten, Videos oder Bildern füllen müssen. Nützliche Tools helfen bei der optischen Gestaltung des Blogs. Das ausschlaggebende Kriterium für eine Kooperation mit uns und mit Empower Network ist jedoch die Tatsache, dass jeder Blog quasi ein Bestandteil des Netzwerks von Empower Network wird und somit selbst vom immer besser werdenden Ranking von Empower zusätzlich profitiert.” erklärt Höving begeistert.

Die Kosten für einen Blog von Empower Network betragen 25 $ (ca. 19 EUR) monatlich. Dafür erhält jeder Kunden einen eigenen, für Suchmaschinen optimierten und fix und fertig eingerichteten Blog. Es sind keinerlei zusätzliche Installationen erforderlich und man kann sofort mit dem Bloggen beginnen. Zur Unterstützung seiner Kunden bietet Heiner Höving mit seinem Team einen eigenen Trainingsbereich und persönlichen Support. So kann jedem Kunden schnell und individuell geholfen werden. Für den Geschäftsausbau werden derzeit weitere Vertriebspartner gesucht.

Informationen erhalten Interessenten telefonisch unter der Rufnummer +36 21 252 5035 oder über die Webseite heiner-hoeving.de

Eheringe selber machen: Die Alternative

Eheringe selber machen ist ein Trend der sich auch im 2014 steigender Beliebt erfreuen wird. Als Neuheit in diesem Bereich gibt es jetzt Eheringe die mit selbst ausgewählten Essenzen veredelt werden.

Eheringe selber machen: Gerade bei Eheringen und Trauringen wird mehr und mehr Wert auf den ideelen Wert, den diese besonderen Ringe nach der Hochzeit haben, gelegt. Insbesondere für den Ehemann besitzen die Eheringe auch im modischen und representativen Bereich einen besonderen Stellenwert, ist der Trauring doch oft das einzige Schmuckstück das als Mann getragen wird. Die Wahl der Eheringe zeigt aber nicht nur den Charakter und Geschmack des Bräutigames, die Trauringe sind auch ein Symbol der Liebe und der Art von Partnerschaft die nach der Hochzeit und in den folgenden Jahren der Ehe erwünscht sind. Eheringe selber machen bietet sich hier als Zeichen der eigenen Persönlichkeit und der Verbundenheit zum Partner an.

Eine ganz neue Möglichkeit in diesem Bereich ist das Eheringe selber machen mit persönlich auserwählten Essenzen. Das Brautpaar sammelt wichtige Dinge mit starkem emotionalen Bezug aus dem gemeinsamen Leben und kreiert daraus eine einzigartige Essenzen-Mixtur. Ein unvergessliches gemeinsames Abenteuer als Start zu den gemeinsamen Ringen. Eine Essenzen-Mixtur aus Musik-CDs, Fotos, zwei Haarlocken und vielem mehr, wird unter vier Augen in einem kleinen Schmelz-Tiegel unter vier Augen, randvoll gefüllt. Diese Essenzen werden anschliessend nach Schweizer Patent mit reinem Titan zu dem garantiert einzigartigen Schmuckmetall der Eheringe rekristallisiert.

Egal wie viele Kilometer die Eheringe von Zeit zu Zeit räumlich voneinander entfernt sein mögen, die vereinten und verankerten Emotionen bleiben auf ewig gebunden und veredelt. Die beim Personalisierungsprozess auf natürliche Weise entstehenden Metallkristalle sind auf der Metalloberfläche sichtbar und funkeln bei jedem direkten Lichteinfall. Die funkelnden Metallkristalle erinnern regelmäßig an die Emotionen der gemeinsamen Essenzen-Mixtur und stärken die Liebesbeziehung: Eheringe selber machen auf eine wirklich einzigartige Art.

HKS NO MERCY RUN Wächtersbach 30.03.14

Ankündigung: HKS No Mercy Run Wächtersbach 30.03.2014
Laufsport-Event mit 1500 Teilnehmern | Infos und Anmeldung unter www.nomercyrun.de

Der HKS No Mercy Run Wächtersbach ist eine Mischung aus Crosslaufen, Trail- und Fun-Lauf mit natürlichen und künstlichen Hindernissen. Bis zu 1.500 Teilnehmer müssen eine Strecke von 7 bis zu 21 Kilometern und 6 bis 24 Stationen mit natürlichen und künstlichen Hindernissen bewältigen. Wer über dem Zeitlimit liegt oder ein Hindernis auslässt, wird disqualifiziert, da gibt es – wir der Eventname schon sagt – keine Gnade. Neben der eigenen Leistungsfähigkeit sind Hilfsbereitschaft und Respekt vor der Leistung der anderen Sportler wichtige Charaktereigenschaften der Läufer beim No Mercy Run. Auf dem fordernden Naturparcours und an den herausfordernden Natur- und Kunsthindernissen ist so mancher Sportler froh um eine helfende Hand oder die motivierenden Worte eines Mitstreiters, wenn die eigenen Kräfte ausgehen! Unter der Schirmherrschaft der Stadt Wächtersbach wird die Veranstaltung langfristig in Wächtersbach bzw. auf dem Motocrosskurs des MSC Aufenau zu Gast sein. Sei mit dabei – mach mit, stell dich einer neuen Herausforderung und genieß die einmalige Arena-Atmosphäre der Motocrossstrecke in Wächtersbach-Aufenau.

Folgende Wettbewerbe werden angeboten:

No Mercy Run: Der Hauptlauf über 21km hat das Potential zur ultimativen Herausforderung. 3 Runden a 7km sind zu laufen. 2km befinden sich direkt auf dem Motocrosskurs, 5km sind durch das direkt angrenzende Waldgebiet zurück zu legen. 6 Hindernisse pro Runde also 18 in Summe erschweren den Teilnehmern ihr Vorhaben zu finishen. Dazu kommen die natürlichen Herausforderungen einer Motocrossbahn, teilweise tiefer Untergrund und kurze aber knackige Steigungen – die sogenannten Jumps. Das Zeilimit liegt bei 4 Stunden. Wer über dem Zeitlimit liegt oder ein Hindernis auslässt wird disqualifiziert.

No Mercy Run Teams: Staffelwettbewerb. 3 Läufer laufen eine Distanz von 7km – also eine Runde. Gemeinsam schafft man die 21km und die Hindernisse. Der Teamwettbewerb ist die Distanz für alle die als Verein, Familie, Freundeskreis oder Firma zusammen starten wollen. Es können reine Frauen- oder Männerteams gebildet werden. Gemischte Teams werden bei den Männern gewertet.

No Mercy Run light: Lauf über 7km. Kürzere Distanz – volle Stimmung. Es wird eine Runde mit den 6 Hindernissen gelaufen

Weitere Informationen finden sie auf der Webseite www.nomercyrun.de. Dort gibt es auch die online Anmeldemöglichkeit. Die ersten 20 Anmeldungen erhalten ein Funktionsshirt gratis und je früher man meldet desto günstiger ist das Startgeld. Sollte das Teilnehmerlimit von 1.000 Startern bereits vor Meldeschluss erreicht sein, wird die Anmeldung dementsprechend früher geschlossen. Es gilt bei der Startplatzvergabe die Reihenfolge der eingegangenen und bezahlten Anmeldungen. Jeder ist startberechtigt.

Alpenregion Bludenz Tour 29. Mai (Himmelfahrt) bis 01. Juni 2014

Die 4-tägige Alpenregion Bludenz Tour wird Mountainbiker und Läufer in Wettkampfform durch das Ferienland führen.

Die 4-tägige Alpenregion Bludenz Tour wird Mountainbiker in Wettkampfform durch das Ferienland führen. Die 4 Etappen ins Brandnertal, auf den Muttersberg, das Große Walsertal und das Klostertal haben jeweils ihren Start und das Ziel in der attraktiven Altstadt von Bludenz. Wunderbare Landschaften, abwechslungsreiche und gesicherte Etappen und echte Herausforderungen erwarten Sie bei den Tagesabschnitten.
Bei jeder Etappe der Mountainbike-Tour sind zwischen 21,5 und 64km zu absolvieren. Die Summe der bei den 4 Etappen zu fahrenden Kilometer beträgt 172,1km. Die dabei zu absolvierenden Höhenmeter summieren sich auf 7641m. Bei jeder Etappe der Läufer-Tour haben die Teilnehmer zwischen 14,5km und 19,1km zu absolvieren. Die Summe der bei den 4 Etappen zu laufenden Kilometer beträgt 70,2km. Die dabei zu absolvierenden Höhenmeter summieren sich auf 3266m.
Die Toursieger f/m werden durch Zeitaddition der einzelnen Etappenergebnisse ermittelt. Neben der Einzelwertung gibt es auch eine Teamwertung bei der an jedem Tag die 3 Zeitschnellsten eines Teams/Vereins/Firma gewertet werden.
Wer sich die ganze Tour nicht zutraut, oder nur an einem Tag starten will, kann sich auch für eine einzelne Tagesetappe melden. Tageswertungen werden ebenfalls durchgeführt.
Es werden 4.000 EUR Preisgeld ausgezahlt. Die Ersten der Altersklassen erhalten wertvolle Gutscheine, Sach- und Ehrenpreise.
Informationen und die online Anmeldung mit attraktiven Frühbucher-Preisen finden sie unter http://www.alpenregion-bludenz-tour.com

Reparatur- oder Tuningprojekte anpacken: Simson Ersatzteile mit wenigen Klicks im Onlineshop bestellen

Im online Fachshop der Firma Zweirad Seier werden zweirädrige Bastlerträume wahr: Eine attraktive Auswahl in punkto Simson Ersatzteile steht zur Bestellung und zum Einbau bereit.

Auch wenn Simson Zweiräder als Erzeugnis der DDR in der Frühphase etwas belächelt wurden, so haben sie sich bis in die heutige Zeit durch ein außergewöhnlich unaufgeregtes Design und wünschenswerte Zuverlässigkeit zu einem klassischen Fahruntersatz gemausert, der Generationen verbindet. Nach wie vor sind diese Kultmodelle aus dem Straßenbild nicht wegzudenken, was unter anderem auch mit der sehr guten Versorgungslage in punkto Simson Ersatzteile erklärt werden kann. Das zeitlos moderne Design sowie die überzeugende Robustheit tragen ihr Übriges zum buchstäblich ungebremsten Fahrvergnügen bei. Im bestens sortierten online Fachshop erblicken Simson-Fans ein großes Repertoire mit über 8000 Artikeln, darüber hinaus auch Teile für andere Serien und umfangreiches Tuningzubehör. Mit wenigen Klicks kann auch die passende Bereifung ohne Stress und lange Suche direkt nach Hause geliefert werden.

Gute Übersicht im Shop für eine optimale Straßenlage: Wunschartikel schnell finden

Mit Hilfe der übersichtlich gestalteten Shopkategorien ist es Besuchern möglich, benötigte Simson Ersatzteile bzw. sonstiges Zubehör für Tuning- oder Reparaturvorhaben schnell zu finden. Das verfügbare Angebotsspektrum reicht von Antriebsteilen, Auspuffanlagen, Elektronikzubehör, Vergasern bis hin zu Zubehörartikeln wie Klebefolien. Die meisten der Simson Ersatzteile sind im Onlineshop ständig verfügbar, sodass Tüftler defekte Weggefährten mit wenigen Klicks auf einen neuen und verkehrssicheren Stand der Technik setzen können. Wer nicht mit Hilfe der Shopkategorien vorgehen möchte, kann alternativ nach Herstellern suchen, um sich die verfügbare Auswahl an Ersatzteilen anzeigen zu lassen.

Simson Schwalbe: Ein klassische Erfahrung auf deutschen Straßen

Die Motorradbezeichnung Simson Schwalbe ist für Fans mit Benzin in den Adern zum Synonym für ein unverwechselbares, klassisches Design geworden, das eine bodenständige Lässigkeit optisch auf die Straße bringt. Bis zum heutigen Tage kann mit Fug und Recht behauptet werden, dass das Modell Simson Schwalbe sich zu einem wahren Kultobjekt entwickelt hat, auf das immer noch sehr viele Liebhaber im wahrsten Wortsinne abfahren. Der hier vorgestellte Fachshop hat es sich angesichts dieser Begeisterung zum ambitionierten Ziel gemacht, mit einer großen und ständig verfügbaren Auswahl in punkto Simson Ersatzteile Instandsetzungs- oder Tuningprojekte mit wenigen Klicks ,schraubbare’ Wirklichkeit werden zu lassen. Das nach wie vor große Angebot mit Blick auf Simson Ersatzteile zeigt, warum dieser Kultklassiker sich einer ungebrochenen Beliebtheit erfreut. Hinzu kommt, dass durch das praktische Baukastenprinzip die meisten Ersatzteile standardisiert vorlegen und daher flexibel einsetzbar sind. Für Bastler, Tüftler und Nostalgiefans ergeben sich somit immer wieder neue Anreize für Arbeiten an diesem Modell. Insofern lädt der online Fachshop mit seinen übersichtlichen Kategorien auch als Quelle der Inspiration ein.